Undankbarer Job mit großer Verantwortung
Schiedsrichter „können es nie richtig machen“!
Es ist der Teil des Fussballspiels, der selbstgewünscht am liebsten ein unauffälliger Spielbegleiter sein möchte und doch zu oft in den Mittelpunkt gezerrt wird – Schiedsrichter!

Ob in der Champions League oder der Kreisklasse – wenn ein Spiel verloren geht, ist meistens der Schiri schuld! Dabei sind es doch gerade die Unparteiischen, die dafür eingesetzt werden, um das Spiel fair ablaufen zu lassen und, dass die Regeln eingehalten werden!

Der FC08 möchte auf jeden Fall betonen, dass er sehr stolz ist auf seine Schiedsrichter und froh, dass wir Mitglieder in unseren Reihen haben, die diese Aufgabe professionell erledigen.

Diese Schiedsrichter sind:

Roy Dingler
Andreas Billing
Philipp Dofek

Mit Roy Dingler ist unser „ligahöchster“ Spielleiter bei den Herren bereits in der Oberliga Baden-Württemberg als Schiedsrichter sowie als Assistent in der Regionalliga Südwest und in der A-Junioren-Bundesliga im Einsatz. Im Angesicht seines noch jungen Alters von 20 Jahren eine beachtliche Entwicklung!

Andreas Billing, bereits schon sehr lange Schiedsrichter beim FC08, pfeift bei den Herren in der B-Kreisklasse und als Assistent in der Landesliga. Zudem ist er in der Damen-Verbandsliga und in der Juniorenlandesliga berechtigt.

Philipp Dofek, unser jüngster Nachwuchs, leitet Aktivenspiele bis zur Kreisliga, sowie bei der Jugend bereits bis hoch zur A-Junioren-Verbandsliga.

Wir wünschen uns beim FC08 natürlich, neben aktiven Fussballspielern und -spielerinnen, auch die Aufgabe des Schiedsrichters zu fördern zu können – denn ohne die Schiris geht es nicht!
Bild links: Roy Dingler(Mitte); Bild Mitte: Andreas Billing; Bild rechts: Philipp Dofek